Musical “Dreams”


Wir laden Sie am Mittwoch, den 12. Juli 2017, um 18 Uhr in die Aula unserer Schule ein.

Zehn Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5, 6 und 7 haben unter der Leitung von Musiklehrerin Birgit Karstens in nur einem halben Jahr ein Musical auf die Beine gestellt, das sich zwar an Reinhard Kossaks “Dreamgirls” orientiert, dann aber in der Handlung und mit aktuellen Songs ganz eigene Wege geht. Musikalisch unterstützt werden sie von älteren Schülerinnen und Schülern der Musik-AG.

Der Eintritt ist frei. Die Darsteller erbitten aber Spenden für den Kinder- und Jugendhospiz-Verein “Die Muschel”.

Musical “Dreams” weiterlesen

Sherlock & die schwarze Kunst


Über neun Monate haben die Schülerinnen sherlockund Schüler des zweiten WPU Gestalten des neunten Jahrgangs unter der Leitung von Frau Hildebrandt geschrieben, gebastelt und geprobt, bevor sie am letzten Dienstag das Stück “Sherlock und die schwarze Kunst” in der Aula unserer Schule zum Besten gegeben haben. Begleitet wurde das Theaterstück von dem WPU Schwarzlichttheater, welcher unter der Leitung von Frau Nogli ein aufregendes, fantasievolles Rahmenprogramm bot.

Sherlock & die schwarze Kunst weiterlesen

Romeo & Julia


Am 06. und am 08. Juli wurde in der Aula unserer Schule Shakespeares berühmtes Drama “Romeo und Julia” von den Schülerinnen und Schülern zum Besten gegeben. Die Schülerinnen und Schüler des WPU9 Gestalten von Frau Weidinger entführten die Zuschauer in das mittelalterliche Verona, mitten hinein in die Fehde der beiden verfeindeten Familien Montague und Capulet.

Dabei wussten nicht nur die Hauptdarsteller Alice Maschmann, Florine Schramm und Tim Schweim zu überzeugen. In dem fast zweistündigen Stück überzeugten die Kids vielfach durch ihr schauspielerisches Talent und brachten das Publikum dazu, gemeinsam mit Romeo und Julia unter der unsinnigen Familienfehde zu leiden.

Die Zuschauer feierten die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler des WPU mit stehenden Ovationen und auch der Schulleiter ließ es sich nicht nehmen, den Kindern und natürlich auch Frau Weidinger für ihr Engagement zu danken. Romeo & Julia weiterlesen

Sherlock & Schwarzlichttheater


Liebe Theaterfreunde,

wir wollen Sie herzlich einladen zu unserem Theaterstück “Sherlock und die schwarze Kunst” am 13. Juni 2017 um 19:30 Uhr in der Aula der Gemeinschaftsschule am Marschweg.

Wir, der WPU I Gestalten der 9. Klassen, haben dieses Theaterstück selbst geschrieben und uns dabei von Arthur Doyle und Columbo inspirieren lassen. Es geht natürlich um die Aufklärung eines Mordes und wir empfehlen es für ein Publikum ab 8 Jahren. Vor und nach dem Stück präsentiert der Schwarzlichtkurs seine erarbeiteten Stücke.

Wir hoffen, Sie haben beim Anschauen des Stückes genau so viel Spaß, wie wir bei den Proben…

Wir würden uns freuen, wenn Sie zahlreich erscheinen.

 

Eine Ära geht zu Ende


Am gestrigen Tag, dem 31. Mai 2017, P6300039wurde unsere liebe Schulsekretärin Frauke Polzin feierlich in den wohlverdienten Ruhestand entlassen. 18 Jahre lang war ihr Büro Dreh- und Angelpunkt unseres Schulalltags. Dabei stand sie Schülern und Schülerinnen, Lehrern, Eltern und natürlich auch der Schulleitung immer mit Rat und Tat zur Seite. Schlechte Laune kannte sie dabei nicht. Schweren Herzens verabschieden wir unsere liebe Frauke nun. Die Lücke, die sie hinterlässt, wird nur schwer zu schließen sein. Für alles, was sie uns – dem Team der Gemeinschaftsschule am Marschweg – Gutes getan hat, danken wir von ganzem Herzen. Wir wünschen ihr alles Glück der Erde für ihren Ruhestand.  Eine Ära geht zu Ende weiterlesen

Geographieprojekt der 7b


Im Rahmen des Geographieunterrichts der P63000017b haben die Schülerinnen und Schüler der 7b von Frau Dankowski die Aufgabe erhalten, einen Schuhkarton zum Thema USA zu gestalten. In den letzten Wochen sind dabei kreative Ergebnisse wie z.B. der Yellowstone Nationalpark, Washington D.C., die Golden Gate Bridge ein Basketballstadion und Vieles mehr entstanden.

Text von Wilhelm und Nico aus der 7b Geographieprojekt der 7b weiterlesen

Ankündigung


“Eltern im Spannungsfeld von Familie und Berufstätigkeit”

In der heutigen Zeit sind Familien sehr gefordert, wennSchullogo-Neu es darum geht, Berufsleben und Familienleben miteinander in Einklang zu bringen und dabei den Bedürfnissen von Eltern und Kindern gleichermaßen gerecht zu werden. Die ATS-Schulsozialarbeit möchte Ihnen dabei in Zusammenarbeit mit der Erziehungs- und Beratungsstelle hilfreiche Impulse geben. Am Montag, den 19. Juni 2017 findet um 19:30 Uhr eine Veranstaltung zum Thema “Eltern im Spannungsfeld von Familie und Berufstätigkeit” im Forum des Alstergymnasiums in Henstedt-Ulzburg statt. Nähere Informationen erhalten Sie über unser Sekretariat.

Mottowoche 2017


Auch in diesem Jahr waren unsere P6110046Schülerinnen und Schüler des zehnten Jahrgangs kurz vor ihrem Schulabschluss wieder kreativ und haben sich eine Woche lang jeden Tag gemäß eines vorgegebenen Mottos verkleidet. Während der Woche vom 08. bis zum 12. Mai haben sich die Schülerinnen und Schüler aber auch einige Lehrerinnen und Lehrer viel Mühe bei ihren Verkleidungen gemacht. Dabei sind lustige Bilder entstanden. Viel Spaß beim Anschauen. Mottowoche 2017 weiterlesen

Malprojekt Carola-X


Die Bad Bramstedter Künstlerin Carola Matthes (www.CarolaX.de) hat sich bereiterklärt, für ein Malprojekt an unserer Schule zur Verfügung zu stehen. Auf großformatigen Leinwänden dürft ihr unter ihrer Anleitung mit Strukturmassen zunächst reliefartige Malgründe, z.T. mit eingearbeiteten Collagen, erstellen. Auf diesen vorbereiteten Untergründen wird dann ein großes Motiv mit Acrylfarbe gemalt. Die Motive sind euch freigestellt, wobei der Schwerpunkt der Künstlerin auf ausdrucksstarken Frauenporträits liegt. Die fertigen Bilder könnt ihr käuflich erwerben oder sie verbleiben in der Schule und zieren die Aula! Im Rahmen einer Vernissage wird die Ausstellung als Projektabschluss am Donnerstagnachmittag der interessierten Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft präsentiert.

Das Wann und Wo entnehmt ihr bitte den beiden anliegenden Formularen.

Malprojekt Carola-X-1, Malprojekt Carola-X-2

Känguru-Wettbewerb 2017


Am Donnerstag, den 16.03.2017 haben 49 Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Klassen am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen. Dies ist die zweite Teilnahme der Gemeinschaftsschule am Marschweg an dem Mathe-Wettbewerb.

Der Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb. In 75 Minuten knobelten die Fünft- und Sechstklässler an 24 Aufgaben, die älteren Schülerinnen und Schüler versuchten sich an 30 Aufgaben. Die vielfältigen Aufgaben regen zum Knobeln, Grübeln, Rechnen und Schätzen an und sollen vor allem die Freude an der Beschäftigung mit der Mathematik wecken.

Nach den ersten beiden Schulstunden rauchten bei allen Schülerinnen und Schülern die Köpfe. Doch jetzt heißt es erst einmal, sich in Geduld zu üben. Die Ergebnisse und erknobelten Preise gibt es erst zwischen April und Mai.