Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Homepage der Gemeinschaftsschule am Marschweg in Kaltenkirchen. Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen einen Eindruck unseres vielfältigen Schullebens innerhalb und außerhalb des Unterrichts vermitteln. Die Schule am Marschweg blickt auf eine über hundertjährige Geschichte zurück und hat seit der Zusammenlegung mit der Erich-Kästner-Schule rund 800 Schülerinnen und Schüler. Über das obige Menü können Sie viele Seiten erreichen, auf denen wir unsere Schule vorstellen. Besonders wichtige und häufig aufgerufene Seiten, wie z.B. unseren aktuellen Vertretungsplan erreichen Sie außerdem bequem über das Menü auf der rechten Seite.

2017


Das Jahr 2016 brachte für unsere Schule 2017ein ganze Menge Aufgaben und Herausforderungen mit sich, allen voran natürlich den Umzug der ehemaligen Erich-Kästner-Schule in das Gebäude der ehemaligen Grundschule am Marschweg. Wir blicken zurück auf eine tolle Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern, aber auch mit Euch als unseren Schülerinnen und Schülern.

Nun steht ein neues Jahr mit neuen Herausforderungen vor der Tür. Wir wünschen allen für das Jahr 2017 nur das Beste. Unseren Schülerinnen und Schülern wünschen wir natürlich viel Erfolg in der Schule sowie den Eltern die nötige Liebe, Kraft und Geduld mit ihren Sprösslingen.

 

Turnier der 9. und 10. Klassen


Am 21. Dezember 2016 fand ein Sportturnier der 9. und 10. Klassen statt, welches von der Schülerfirma organisiert wurde. Zur Auswahl standen mehrere Ballsportarten, wobei sich erwartungsgemäß Fußball durchsetzte.

Es war insgesamt ein toll gestaltetes Turnier mit vielen spannenden Begegnungen, bei dem sich die 10b letztendlich knapp durchsetzte.  (mehr …)

Lesewettbewerb der 6. Klassen


Vorlesewettbewerb2016
Antonia, Melvin, Max und Amelie (vlnr)

Heute fand der alljährliche Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Daran teilnehmen durften Max, Amelie, Antonia und Melvin. Diese hatten sich bereits in den letzten Wochen in der ersten Runde gegen ihre Klassenkameraden durchgesetzt, sodass es beim heutigen Wettbewerb eigentlich schon im Voraus nur Gewinner gab. Geprüft wurde das Vorlesen eines eingeübten sowie eines unbekannten Textes. Erstmals saßen in diesem Jahr neben den Deutschlehrern der 6. Klassen auch zwei Schüler/innen in der Jury, nämlich Emmellie, die den Wettbewerb im letzten Jahr für sich entscheiden konnte, und Justin, der damals zweiter Sieger wurde.

(mehr …)