Alle Beiträge von Nicolas Hasch

Inforallye 2018


Am Dienstag, den 27.02. fand in unserer Aula die Preisverleihung zur Inforallye statt. Zum Kennenlernen der sozialen Beratungseinrichtungen der Stadt Kaltenkirchen, wird die Rallye jedes Jahr von den Schülerinnen und Schülern der siebten Klassen durchgeführt. Die Ergebnisse wurden auf sehr kreativen Plakaten festgehalten und im Anschluss von einer unabhängigen Jury bewertet. Die Entscheidung wurde im Rahmen der Preisverleihung bekannt gegeben, wodurch die Arbeit der Schülerinnen und Schüler gewürdigt wurde.

Als Vertreter der Stadt war unter anderem Bürgermeister Krause anwesend, der mit einigen Unternehmensvertretern die Siegerehrung durchführte. Den ersten Platz belegte die Klasse 7a, die sich bei der Erstellung der Plakate besonders große Mühe gegeben hatte. Die Klasse freut sich nun auf ein gemeinsames Frühstück “außer Haus”. Auch die anderen Klassen sicherten sich tolle Preise und können ihre Erfolge im Rahmen eines gemeinsamen Ausflugs feiern.

Wir danken an dieser Stelle besonders Frau Reifenhausen und Frau Stüben für die tolle Vorbereitung und Koordination der Rallye. Außerdem danken wir allen Mitarbeitern der Beratungseinrichtungen für die reibungslose Kooperation sowie allen Sponsoren für die tollen, großzügigen Preise.

Nachfolgend finden Sie einige Bilder der Veranstaltung.

Tag der offenen Tür


Wie in jedem Jahr fand bei uns am vergangenen Samstag der “Tag der offenen Tür” statt. Wir freuen uns, dass viele Schüler und Eltern die Gelegenheit nutzten, sich über unsere Schule zu informieren. Die Fächer und die verschiedenen Arbeitsbereiche wurden an Stationen und Infoständen vorgestellt. Viel Freude bereitete den Kindern die fast schon traditionelle Schatzsuche, bei der es am Ende eine tolle Überraschung gab.

Die Highlights des Tages können Sie in der folgenden Galerie betrachten.

Invalid Displayed Gallery

Valentinstag 2018


Die Schülerfirma des neunten Jahrgangs hat zum Valentinstag unter der Leitung von Herrn Hasch eine Rosen-Geschenkaktion durchgeführt. Unsere Schülerinnen und Schüler konnten in der vergangenen Woche entscheiden, wem sie eine Rose schenken möchten und ihre Bestellung aufgeben.  Die knapp 200 Rosen wurden am Valentinstag in den Klassen und auch im Lehrerzimmer verteilt.

Die Schülerfirma freut sich über die positive Resonanz und bedankt sich für die Teilnahme!

Mit großem Engagement bei der Sache

 

Eine Verabschiedung der besonderen Art


Heute herrschte eine ganz besondere Atmosphäre am Marschweg, denn unsere Lehrkräfte Frau van Haag und Herr Haecks wurden in einer Feierstunde in der Sporthalle verabschiedet. Beide Lehrkräfte, die seit über drei Jahrzehnten an unserer Schule tätig gewesen sind, scheiden mit dem Ablauf des Schulhalbjahres aus dem Schuldienst aus. Es folgt der mehr als wohlverdiente Ruhestand.

In seiner Ansprache hob Herr Vogt nicht nur die lange Dienstzeit der beiden Pensionäre, sondern auch ihr besonderes Engagement als Lehrkräfte sowie zeitweise als stellvertretende Schulleitung hervor. Anerkennung bekamen beide aber nicht nur seitens der Schulleitung, sondern auch von unseren Schülerinnen und Schülern. Diese hatten im Vorfeld ein Sudoku-Spiel vorbereitet, das Frau van Haag und Herr Haecks gemeinsam lösen mussten.

Ein sehr gelungener musikalischer Beitrag, unter der Leitung von Herrn Larink, rundete die Veranstaltung ab.

Wir wünschen Frau van Haag und Herrn Haecks für die kommende Zeit alles erdenklich Gute und hoffen, dass sie die lange Zeit an unserer Schule in guter Erinnerung behalten.

Känguru-Wettbewerb 2017


Am Donnerstag, den 16.03.2017 haben 49 Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Klassen am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen. Dies ist die zweite Teilnahme der Gemeinschaftsschule am Marschweg an dem Mathe-Wettbewerb.

Der Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb. In 75 Minuten knobelten die Fünft- und Sechstklässler an 24 Aufgaben, die älteren Schülerinnen und Schüler versuchten sich an 30 Aufgaben. Die vielfältigen Aufgaben regen zum Knobeln, Grübeln, Rechnen und Schätzen an und sollen vor allem die Freude an der Beschäftigung mit der Mathematik wecken.

Nach den ersten beiden Schulstunden rauchten bei allen Schülerinnen und Schülern die Köpfe. Doch jetzt heißt es erst einmal, sich in Geduld zu üben. Die Ergebnisse und erknobelten Preise gibt es erst zwischen April und Mai.

Projektarbeit zum Thema “Schutz der Wild- und Honigbienen”


Schon seit einigen Monaten arbeiten die Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrgangs an ihren Projekten, die sie am 30. März  präsentieren werden. Eine Projektgruppe der Klasse 9c möchte schon jetzt einen Einblick in ihre Arbeit gewähren.

Die Gruppe befasst sich mit dem Schutz der Wild- und Honigbienen und hat hierfür einen Unterschlupf gebaut. Eine Bauanleitung und weitere Informationen zu diesem spannenden Projekt, finden Sie in dem angefügten PDF Dokument.

Schutz der Wild- und Honigbienen

Ergebnisse der Inforallye


Auch in diesem Jahr hatte die Inforallye, die von unseren Schülerinnen und Schülern des achten Jahrgangs durchgeführt wurde, einen Sieger.

Die Klasse 8e stellte die sozialen Beratungseinrichtungen besonders kreativ und anschaulich dar, sodass sich alle Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe über die Erstplatzierung und einen tollen Preis freuen konnten.

Das violettfarbene Siegerplakat und einige andere Ergebnisse können in der folgenden Bildergalerie betrachtet werden.

Klimawandel: Klasse 7a zu Besuch in der Stadtbücherei


In dieser Woche besuchte die Klasse 7a, gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Scholz, die Stadtbücherei. Der Anlass war das sogenannte “BIG6 Recherchetraining”. In diesem Training wird mit der Nutzung der verschiedenen Medien in sechs Schritten Informations- und Recherchekompetenz vermittelt.

Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich intensiv mit dem Thema “Klimawandel” und erstellten hierzu Plakate. Diese werden ab der kommenden Woche in der Stadtbücherei ausgestellt.

Feierliche Einschulung der neuen fünften Klassen


Am Mittwoch, den 7. September wurden einschulung070916die neunen Fünftklässler in einem feierlichen Rahmen eingeschult.

Die Feier begann mit einer Begrüßung durch Schülerinnen und Schüler unserer Schule in ihrer Muttersprache auf eine sehr freundliche und lebendige Art und Weise. Damit wollte der Schulleiter Herr Vogt die Vielsprachigkeit unserer Schülerinnen und Schüler zum Ausdruck bringen.

Außerdem sorgten die darauf folgenden musikalischen Beiträge  für eine gelungene Einschulungsfeier. Wir hoffen, dass die neuen Schülerinnen und Schüler sich schnell an den Schulalltag an unserer Schule gewöhnen und viele lehrreiche und zugleich schöne Jahre verbringen werden. Feierliche Einschulung der neuen fünften Klassen weiterlesen

Gelungenes Vorprojekt: Gestaltung eines Insektenhotels


Als Generalprobe für die “richtige” Projektarbeit in der neunten Klasse haben die Schüler Hannes Wolk, Marten Krayenborg, Tim Thormählen und Aylin Gökdurmus aus der Klasse 8c unter der Leitung von Frau Hildebrandt ein Insektenhotel entworfen und dieses während des Projekttages am 13.06.2016 präsentiert. Der Klasse wurde nicht zuletzt durch dieses sehr vorbildliche Projekt gezeigt, wie eine Projektarbeit idealerweise aussehen sollte.

20160613_121224_1465826661014_resized